Wake up Call am 20. Mai 2017

Am Samstag, 20. Mai freuen wir uns auf Wake up Call. Eine junge Band aus Italien die schon in ganz Europa erfolgreich tourte und nun ihr neues Album vorstellt.

Wake up Call ist eine junge Rock-Band deren Mitglieder, trotz ihres jungen Alters, die italienische Underground-Szene bereits mit vergangenen Projekten über Jahre gerockt haben. Ihre Musik ist ein Mix, entstanden aus der Passion für Rock, der von Alternative zu Punk und von Heavy zu Pop viele Facetten hat.

Wake up Call haben ihre ersten drei Songs mit dem bekannten amerikanischen Produzenten Beau Hill aufgenommen. Dieser zählt über 50 Millionen verkaufte Platten mit Künstlern wie Alice Cooper, Eric Clapton oder Ratt.

Die Band veröffentlichte ihre erste EP, aufgenommen mit dem grossartigen italienischen Produzent Maurizio Baggio (The Fire, Vanilla Sky, Pino Scotto) im Januar 2011, mit ihrer ersten Video-Single „Before I Fall“. Im Sommer 2012 erreichten sie die stolze Zahl von 100 gespielten Shows in zwei Jahren und beendeten die Live-Saison mit einem Auftritt an der italienischen MTV HITWEEK SUMMER 2012.

Zurück im Studio (Januar-März 2012) nahmen sie ihr erstes Album, „Batteries Are Not Included“, veröffentlicht im Oktober 2012 in Italien und Dezember 2012 in Deutschland auf. Dieses enthält drei neue Videos/Singles: „To Be, Just Wanna Dance“ und „Let You Go“. Diese wurden von italienischen, deutschen und österreichischen Radiosendern und Musik-Fernsehsendern gespielt. Vor allem „Just Wanna Dance“, welches es in die italienischen Indie Singles Top Charts schaffte. Die Band ging auf Album Promotion Tour und spielte Live-Shows in Europa.

Im Juni 2013 spielte die Band in einem Werbespot für eine bekannte italienische Bank ihren Song „Batteries Are Not Included“. Das Video wurde auf youtube mehr als 100'000 Mal gesehen und das während nur zwei Wochen.

Im Herbst 2013 ging die Band wieder auf Europa-Tour um noch mehr Werbung für ihr erstes Album zu machen. Sie spielten unter anderem auch am 15. Geburtstag des Hardrock Cafe in Rom und am Jam Rock Festival 2014 in Tschechien. Alles in allem waren es 150 Shows in Italien, der Schweiz, Frankreich, Korsika, Holland, Luxemburg, Tschechien, Lettland und Litauen.

Virgin Radio Italy (Italiens grösster Rock Radio Sender) suchte Wake up Call aus mehr als 500 Bands aus um das Final des grössten Battle of Bands , organisiert durch Virgin Radio und Hard Rock Cafe, zu bestreiten. Die Band spielte eine grossartige Show im Hard Rock Cafe Florenz und erreichte den dritten Platz.

Der ursprüngliche Bassist und der Drummer verliessen die Band im September 2014 aus persönlichen Gründen. Für die Band kein Grund aufzuhören. Mit neuer Besetzung tourten sie erneut durch Italien, Tschechien und Polen und nahmen 2015 drei neue Songs inklusive Videos auf.

Ende Januar 2015 startete die Band erneut eine Tour mit 22 Shows in einem Monat. Davon spielten sie neun in England und dreizehn in Russland. Es war das erste Mal, dass die Band in Russland auftrat und die Tour war ein solcher Erfolg, dass Wake up Call eine Sommer-Tour durch Russland und Sibirien ankündigte. Diese zwölf Shows wurden von Gibson Russland gesponsert.

2015/2016 tourte die Band für vierzig Shows durch Russland und Europa und startete die Arbeit an ihrem neuen Album, „If Beethoven Was A Punk“ welches 2017 erscheint.

Band:
Tommaso Forni: Gesang/Gitarre
Oliviero Forni: Lead Gitarre/ Hintergrund Gesang
Antonio Aronne: Schlagzeug
Badd Tripp: Bass/ Hintergrund Gesang