Smools am Samstag, 4. April 2020

„A little more romance, Goddammit!“ Das Motto für 2019 ist gesetzt.

 Nach den letzten zwei Jahren in denen Smools viel unterwegs waren und u.A. als Support für Bands wie die legendären „The Toy Dolls“ und „Die Abstürzenden Brieftauben“ Krach machen durften, präsentieren sie im 2019 ihr neustes Werk.

Mit dem im März erscheinenden Akustik-Album «A little more romance, Goddammit!» schlagen die vier Zürcher Raw’N’Roller von Smools ein klein wenig leisere Töne an. Allerdings nur ein klein wenig, denn obschon die Verzerrer verstaut wurden, die Bassdrum durch ein Cajon und die E-Gitarren und der Bass durch Akustische Geräte ersetzt wurden, gibt es immer noch kaputte Biergläser, schäppernde Saiten und tanzende Bassisten an den feucht-fröhlichen Intim-Gigs der experimentierfreudigen Rockkapelle.

Wer also einen ruhigen Abend mit auf Tränendrüsen drückende Balladen und Candle-Light-Dinner-Romantik erwartet, wird womöglich bitter enttäuscht werden, wobei solche Akustik-Instrumente allein ja schon genug Romantik mit sich bringen.