Déjà vu am Samstag, 11. Januar 2020

So einzigartig die einzelnen Personen sind, so perfekt harmonieren sie als déjàvu. In den letzten Jahren entwickelte sich déjàvu zu einer Band, die sich nicht hinter den Schweizer Topacts verstecken muss und welche es schafft einzigartig von den Herausforderungen des Lebens zu singen; Von erwiderter wie unerwiderter Liebe, von den traurigen wie glücklichen Momenten die das Leben bringt. 

.

Performt werden die Songs von Betty Geissmann mit ihrer unverwechselbaren Powerstimme, sowie den Bandmitgliedern Röbi Willinger (Guitar), Marcel Vogel (Bass) und Patrick Baumann (Drums).

déjàvu ist eine Herzenssache der vier Musiker. Und deshalb möchten sie nur eines: Musik spielen, die die Band und das Publikum verbindet.